ERDING ONLINE



Wior sind Mitglied im DVPJ

Informationsabend für werdende Eltern
Mittwoch, 26. April 2017

DATUM JEDEN ERSTEN MITTWOCH IM MONAT

ZEIT 17:00 BIS 18:00 UHR

ORT SPEISESAAL (UG) DES KLINIKUMS ERDING

REFERENTEN ÄRZTLICHE UND PFLEGERISCHE VERTRETER DER GEBURTSHILFE SOWIE DER HEBAMMEN DES KLINIKUMS

Jeden ersten Mittwoch im Monat haben werdende Eltern und weitere Inte-ressierte die Gelegenheit, sich über die Geburtshilfe mit Kreißsaal sowie Entbindungsstation des Klinikums Landkreis Erding umfassend zu informie-ren.

Die Chefärztin der Geburtshilfe, eine Oberärztin, eine Pflegekraft der Entbin-dungsstation sowie eine Hebamme berichten über die wichtigsten Themen rund um die Geburt im Klinikum Erding.

Im Anschluss an die Vorträge können die Kreißsäle mitsamt ihrer Ausstat-tung sowie die Patientenzimmer besichtigt werden, um diese bereits vor der Geburt kennenzulernen. Für Fragen stehen die Referenten dabei gerne zur Verfügung.

KONTAKT

Telefon 08122 59-5770 (Kreißsaal)
Email Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam-Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können
Internet www.klinikum-erding.de

Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Daniela Fritzen
Klinikum Landkreis Erding

 
Pressebericht der PI Freising vom 26.04.2017
Mittwoch, 26. April 2017

Vorfahrt mißachtet

Hohenkammer: Gestern gegen 16.00 Uhr befuhr ein 58-jähriger Mann aus dem Landkreis Dachau mit seinem 5er BMW auf der Kreisstr. FS 24. Er wollte die Bundesstr. 13 überqueren und in Richtung Weißling/Dachau weiterfahren. Dabei übersah er einen Audi, der auf der Bundestr. 13 in Richtung Hohenkammer unterwegs war. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, wobei der Audi noch in die Schutzplanke knallte. Bei dem Unfall wurde die 48-jährige Audi-fahrerin leicht verletzt und mit dem Sanka ins Krankenhaus Pfaffenhofen verbracht. Der BMW-Fahrer blieb unverletzt. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von insgesamt 20.000 Euro. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Blau und rückwärts gefahren

Freising: Ebenfalls gestern gegen 16.00 Uhr war eine 50-jährige Frau aus Freising mit ihrem Renault in der Landshuter Str. unterwegs. Sie musste auf Höhe des Landratsamtes verkehrsbedingt anhalten und setzte ihr Gefährt einige Meter zurück, da sie im Bereich einer Einfahrt stand. Dabei knallte sie ganz leicht gegen einen hinter ihr wartenden Ford Focus, an dessen Steuer eine 45-jährige Frau saß. Am Focus entstand dabei ein Sachschaden von 1500 Euro. An dem Renault entstand ein Schaden von 500 Euro. Bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass die Renaultfahrerin eine Fahne hat. Der Alko-Test erbrachte 0,44 Promille. Die Polizei ordnete eine Blutentnahme an und beschlagnahmte auf Anordnung der Staatsanwaltschaft den Führerschein der Unfallverursacherin.

Unfall mit 4 Verletzten

Freising: Heute am Vormittag ereignete sich auf der B 301 auf Höhe des Flughafens/ Kammer- müllerhof ein Verkehrsunfall, wobei 4 Personen verletzt wurden. Der endgültige Pressebericht wird heute noch nachberichtet.

PI Freising
PHK Demmel

 
Hochwertiger Geländewagen entwendet - Kriminalpolizei Erding bittet um Zeugenhinweise
Mittwoch, 26. April 2017

In der Zeit von Dienstag, 25.04.2017, 21:00 Uhr bis Mittwoch, 26.04.2017, 07:20 Uhr wurde in Wolfersdorf / Gemeindeteil Oberhaindlfing, Am Grasfeld, ein schwarzer Geländewagen der Marke Mercedes GL 350 Bluetec 4matic mit Freisinger Kennzeichen entwendet. Das Fahrzeug wurde am Abend in der Garagenzufahrt versperrt abgestellt, am nächsten Morgen bemerkte der Besitzer den Diebstahl.

Da der Mercedes zum Zeitpunkt der Entwendung nur noch eine geringe Menge Kraftstoff im Tank hatte, ist es wahrscheinlich, dass der oder die Täter in nicht allzu weiter Entfernung zum Tatort getankt oder das Fahrzeug stehen gelassen haben. Auffällig an dem entwendeten Pkw ist ein leichter Unfallschaden im Bereich der rechten hinteren Stoßstange. Als Fluchtrouten werden erfahrungsgemäß häufig Landstraßen in Richtung tschechische Grenze genutzt.

Zeugenaufruf:

Die Kriminalpolizei Erding bittet Personen, die im genannten Tatzeitraum oder auch bereits im Vorfeld des Diebstahls verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder Hinweise zu dem entwendeten Fahrzeug geben können, sich unter der Rufnummer 08122/968-0 zu melden.

Polizeipräsidium Oberbayern Nord
Pressestelle

 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 5 - 8 von 3195