ERDING ONLINE



Wior sind Mitglied im DVPJ

Dreifacher Auffahrunfall
Mittwoch, 9. August 2017

Freising / Tüntenhausen: Dienstagmorgen gegen 07:00 Uhr befuhr eine 55 jährige Zollingerin mit ihrem VW die B301 von Zolling kommend in Richtung Freising. In Tüntenhausen musste sie verkehrsbedingt abbremsen. Mehrere dahinter folgende Fahrzeuge übersahen dies und fuhren auf. Sowohl die dahinter fahrende 26 jährige Daihatsu-Fahrerin, als auch der folgende 20 jährige Landshuter mit seinem Renault und zuletzt eine 26 jährige Seat-Fahrerin konnte nicht rechtzeitig bremsen und fuhren allesamt dem jeweils Vorausfahrenden auf. Der Gesamtschaden wird auf circa 6000 Euro geschätzt, verletzt wurde glücklicherweise niemand. Ein Mitarbeiter des Bauhofes Freising der zufällig vorbeikam übernahm sogleich die Aufräumarbeiten.

Michael Maier Polizeihauptkommissar
Polizeiinspektion Freising

 
Arbeitsunfall
Dienstag, 8. August 2017

Langenpreising, Lkrs. Erding. Heute Morgen gegen 08.45 Uhr verlor ein Außenmonteur bei der Montage eines Dachfensters, auf einer Stehleiter stehend, das Gleichgewicht und fiel aus einer Höhe von ca. 2 m auf den Betonboden. Dabei zog er sich Verletzungen am Kopf und an den Rippen zu. Er wurde deswegen mit einem Rettungshubschrauber in ein Münchner Klinikum gebracht.

Anton Altmann, PR
Polizeiinspektion Erding

 
Pressebericht der PI Erding vom 08.08.2017
Dienstag, 8. August 2017

Auffahrunfall

Erding. Gestern gegen 17.40 Uhr übersah die Fahrerin eines A-Klasse Mercedes, die auf der Anton-Bruckner-Straße unterwegs war, dass vor ihr ein Seat Leon seine Geschwindigkeit verringerte, um nach rechts in die Greisslbräustraße einzubiegen und fuhr auf den Seat auf. Dabei wurde niemand verletzt, es entstand jedoch Sachschaden in Höhe von insgesamt 3500 Euro. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten Alkoholgeruch bei der Mercedesfahrerin fest. Nach positivem Alkotest wurde deshalb eine Blutentnahme veranlasst und der Führerschein der Dame sichergestellt.

Trockner brennt aus

Erding. Bei seiner Rückkehr nach Hause bemerkte ein Reihenhausbewohner gestern gegen 17.45 Uhr in der Holzingerstraße, dass die Feuermelder anschlugen und aus dem Keller Rauch drang. Die sofort verständigte Feuerwehr Altenerding konnte den Brand, einen brennenden Trockner, schnell löschen. Verletzt wurde niemand. Als Sachschaden sind ein verrußter Kellerraum und ein defekter Trockner zu vermelden.

Anton Altmann, PR
Polizeiinspektion Erding

 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 33 - 36 von 3554