ERDING ONLINE



Wior sind Mitglied im DVPJ

23-jährige vergewaltigt und misshandelt
Dienstag, 14. August 2012

Neufahrn b. Freising, 13.08.2012
Eine Internetbekanntschaft wurde einer 23-jährigen Münchnerin zum Verhängnis - das erste Treffen mit der Bekanntschaft endete mit ihrer Vergewaltigung.


Die junge Frau hatte auf einer Kontaktplattform im Web einen 22-jährigen Mann aus Neufahrn kennengelernt. Am vergangenen Sonntag kam es zum Treffen der beiden in einer Wohnung in Neufahrn. Dort wurde der 22-jährige im Laufe der Nacht massiv zudringlich und vergewaltigte die junge Frau schließlich. Als sie aus der Wohnung flüchten wollte, versuchte er sie mit Schlägen gewaltsam daran zu hindern. Erst als die Frau laut um Hilfe schrie, wodurch auch Nachbarn auf die Situation aufmerksam wurden und die Polizei riefen, ließ er von ihr ab und konnte noch vor Eintreffen der Einsatzkräfte aus dem Haus flüchten.

Im Zuge der umfangreichen Fahndungsmassnahmen an denen 15 Polizeistreifen der PI Neufahrn und der umliegenden Dienststellen beteiligt waren, die durch Polizeihubschrauber und Diensthunde unterstützt wurden, gelang es, ihn nach ca. 45 Minuten in einem Maisfeld in Neufahrn festzunehmen. Nachdem er bei der Festnahme angab erkrankt zu sein, musste er unter Bewachung durch die Polizei eine Nacht in einer Klinik verbringen. Heute wurde er durch die Kriminalpolizeiinspektion Erding, dessen Kommisariat 1 die Ermittlungen in diesem Fall übernommen hat, dem Ermittlungsrichter vorgeführt. Dieser erließ Haftbefehl wegen Vergewaltigung.


Die junge Frau erlitt durch die erheblichen Schläge des Mannes einen Jochbeinbruch und muss sich deshalb einem operativen Eingriff im Krankenhaus unterziehen.

 
Thomas Ritzer
Polizeipräsidium Oberbayern Nord
Pressestelle           

 
24-jähriger aus dem Landkreis Erding vermisst - Vermisstenfahndung
Montag, 13. August 2012

Seit gestern Nachmittag wird der 24-jährige Thomas Myckaniuk aus Oberneuching vermisst. Herr Myckaniuk ist gestern Nachmittag nicht zur gewohnten Zeit ins elterliche Wohnhaus zurückgekehrt. Er dürfte sich in München, hier insbesondere im Bereich oder Umfeld der MVV-Bahnhöfe entlang der Stammstrecke aufhalten. Aufgrund einer geistigen Behinderung ist er zeitweise orientierungslos, sprachbehindert und kann nicht lesen. Er hat sehr große Schwierigkeiten mit für ihn ungewohnten Situationen zurechtzukommen. Unterwegs ist er mit einem blauen Mountainbike, Marke Scout.


Zuletzt hat er gestern Abend gegen 21:00 Uhr mit seiner Mutter telefoniert und angegeben in einer S-Bahn  in einem Tunnel zu sein.  

Der Vermisste ist 178 cm groß, ist auffallend schlank und hat kurze, dunkle Haare. Er trägt ein weißes Polo-Shirt, weiß/türkis karierte Badeshorts und eine Brille.

Foto des Vermissten >>

Trotz umfangreicher Ermittlungs- und Fahndungsmassnahmen wurde der Aufenthaltsort des Vermissten bisher nicht bekannt. Wer hat Thomas Myckaniuk gesehen oder kann Angaben zu seinem Aufenthalt machen? Hinweise nimmt die PI Erding unter der Telefonnummer 08122/968-0 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.


Anton Altmann, EPHK
Polizeiinspektion Erding

 
Motorradfahrer verunglückt bei Zusammenstoß mit Pkw auf B 13 tödlich
Freitag, 10. August 2012

Fahrenzhausen, Lkrs Freising, 10.11.2012

Heute Nachmittag gegen 15.37 Uhr ereignete sich auf Bundesstraße B 13 bei Fahrenzhausen im Zuständigkeitsbereich der Polizeiinspektion Neufahrn ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem ein Motorradfahrer tödlich verletzt wurde.

Der 59-jährige Fahrer eines Motorrades, Marke Honda, aus dem Landkreis Pfaffenhofen befuhr  die Bundesstraße B13 bei Fahrenzhausen in Richtung München.  Nach Aussagen anderer Verkehrsteilnehmer überholte er mehrere Pkw und prallte dann gegen das Heck eines Pkw, Ford  Focus, deren 54-jährige Fahrerin aus dem Landkreis Freising sich zum Linksabbiegen eingeordnet hatte. Der Honda-Fahrer erlitt bei dem Zusammenprall so schwere Kopfverletzungen, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Die Fahrerin des Ford Focus wurde zur Beobachtung in ein nahe liegendes Krankenhaus eingeliefert. Die Bundesstraße B 13 mußte komplett gesperrt werden, die Sperrung dauert derzeit noch an.

Die sachleitende Staatsanwaltschaft Landshut ordnete die Sicherstellung er beiden Fahrzeuge,  Blutentnahmen und ein unfallanalytisches Gutachten an.

Polizeipräsidium Oberbayern Nord
Pressestelle           

 
<< Anfang < Vorherige 781 782 783 784 785 786 787 788 789 790 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 3121 - 3124 von 3728