ERDING ONLINE



Wior sind Mitglied im DVPJ

Pressebericht der Polizeiinspektion Freising vom 02.09.2017
Samstag, 2. September 2017

Verkehrsunfallgeschehen

Freising: Am Freitagabend gegen 17:50 Uhr wollte ein 30 jähriger Echinger auf der Staatstraße 2350 auf Höhe der Autobahnabfahrt Freising Süd wenden und wieder auf die Autobahn auffahren. Hierbei übersah er mit seinem BMW den herannahenden Renault eines 59 Jährigen. Dieser kollidierte frontal mit der linken Fahrzeugseite des BMWs. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden beläuft sich geschätzt auf circa 7000 Euro. Die Beifahrerin des Renault musste leicht verletzt zur Untersuchung ins Klinikum Freising verbracht werden.
Bereits am Freitagmorgen gegen 07:40 Uhr kam es in der Kammergasse zu einem Auffahrunfall. Eine 26 jährige Allershausenerin übersah in ihrem Chevrolet die vor ihr verkehrsbedingt abbremsende 23 jährige schwangere Freisingerin und fuhr auf ihren Opel auf. Nach einer Kontrolluntersuchung stand glücklicherweise fest, dass Mutter und ungeborenem Kind nichts passierte. Der Sachschaden beläuft sich auf geschätzt circa 1100 Euro.

Kirchdorf a.d. Amper: Freitagnacht gegen 22:00 Uhr befuhr ein 23 jähriger aus Allershausen mit seinem BMW die St2054. Zwischen Aiterbach und Nörting wich er einem querendem Fuchs aus und kam hierbei rechts von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug überschlug sich im angrenzenden Feld. Der Fahrer wurde leicht verletzt und konnte vor Ort durch die Rettungskräfte behandelt werden. Der Beifahrer im Fahrzeug blieb unverletzt. Es entstand ein Sachschaden von geschätzt 5000 Euro.

Kranzberg: In der Nacht von Freitag auf Samstag gegen 00:45 Uhr kam ein 26 jähriger Kranzberger aus bislang ungeklärter Ursache in einer Linkskurve von der Fahrbahn ab. Der Unfall ereignete sich auf der Staatstraße 2084 am sogenannten „Eberspointer Berg“. Das Fahrzeug überschlug sich mehrfach und blieb nach circa 150 Metern an einer Mauer stehen. Hierbei wurde auch ein Stromkasten beschädigt. Die Unfallstelle wurde vor Ort durch die FFW Kranzberg, die mit 15 Helfern vor Ort war, abgesichert und die Verkehrslenkung übernommen. Der schwer verletzte und verwirrte junge Mann, der ins Klinikum Freising verbracht wurde, gab an, es seien weitere Personen mit im Fahrzeug gewesen, weshalb die Umgebung ausgeleuchtet und abgesucht wurde. Hinweise auf Mitfahrer konnten jedoch nicht bestätigt werden. Der Sachschaden wird auf circa 18000 Euro geschätzt. Um den genaueren Unfallhergang zu klären wurde der Pkw zur weiteren Untersuchung sichergestellt.

Laptoptasche entwendet

Freising: Am Freitagvormittag zwischen 10:30 Uhr und 11:00 Uhr fuhr ein 47 jähriger mit der Buslinie 535 vom Flughafen zum Bahnhof Freising. Während der Fahrt wurde ihm seine Tasche mitsamt seinem Macbook und iPad im Gesamtwert von circa 500 Euro entwendet. Er selbst konnte keine Hinweise auf den oder die Täter geben. Zeugen der Tat werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Freising unter 08161/5305-0 oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

Michael Maier Polizeihauptkommissar
Polizeiinspektion Freising

 
Kripo Erding klärt Pkw-Diebstahlsserie
Freitag, 1. September 2017

Wie bereits berichtet wurden im April 2017 zwei Opel-Insignia im Wert von ca. 35000 Euro bei einem Opel-Vertragshändler in Eching gestohlen. Dabei wurden damals auch von einem weiteren Insignia eine Vielzahl für die Diebe offensichtlich brauchbare Fahrzeugteile vor Ort abgebaut und mitgenommen. Details hierzu sind dem beigefügten Pressbericht vom 20.04.2017 zu entnehmen. Die inzwischen bundesweit geführten Ermittlungen ließen die Erdinger Kriminalbeamten nun auf eine Diebstahlsserie größeren Ausmaßes stoßen.

Dem festgenommenen Tatverdächtigen konnten auf Grund der an den Tatörtlichkeiten gesicherten Spuren fünf weitere Taten mit identischem Modus Operandi in Altenkirchen/Rheinlandpfalz, Rheinbach/Bonn, Nordhausen/Thüringen bzw. in Tirschenreuth nachgewiesen werden.

So konnten beispielsweise die Auffindung (Juli 2015) dreier ausgeschlachteter gestohlener Opelkarossen in einem Waldstück in Altenkirchen (siehe beigefügte Lichtbilder) auf Grund akribischer Spurensicherungsarbeit den in U-Haft sitzenden 38-jährigen Polen zugeordnet werden.

In Nordhausen (August 2016) fuhr eine zunächst unbekannte männliche Person mit überhöhter Geschwindigkeit durch eine Geschwindigkeitsmessanlage und wurde fotografiert. Wieder gelang es den ermittelnden Kriminalbeamten Spuren abzugleichen und den Fahrer des entwendeten Pkw`s anhand des vorliegenden Lichtbildes eindeutig als den nach dem Diebstahl in Eching Festgenommen zu identifizieren.

Der Gesamtschaden beziffert sich bislang auf rund 180 000 Euro. Die Ermittlungen dauern an.

Polizeipräsidium Oberbayern Nord
Pressestelle

 
Pressebericht der PI Freising vom 01.09.2017
Freitag, 1. September 2017

Verkehr

Hohenkammer – betrunken Unfall verursacht

Ein 32jähriger Ford-Fahrer befuhr am 31.08. gegen 23.00 Uhr die St2054 von Hohenkammer Richtung Allershausen. Kurz vor Eglhausen driftete er nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Pkw überschlug sich und kam letztlich auf dem Dach in einem angrenzenden Feld zum Liegen. Bei Eintreffen der Streife war der Mann bereits in das Klinikum Pfaffenhofen verbracht worden. Da er aber gegenüber den Ersthelfern geäußert hatte, dass er kurz vor Fahrtantritt Alkohol konsumiert hätte, wurde der Mann im Klinikum aufgesucht. Nachdem ein Atemalkoholtest einen Wert von über 0,8 Promille ergeben hatte, wurde eine Blutentnahme angeordnet. Bislang wird von leichten bis mittleren Verletzungen ausgegangen. Der aktuelle Gesundheitszustand ist nicht bekannt. Streife im Schockraum. Am Pkw entstand Totalschaden i.H.v. 5.000€. Der Fremdschaden dürfte bei einigen hundert Euro liegen. Die Feuerwehr Hohenkammer war mit zwei Fahrzeugen und 16 Feuerwehrdienstleistenden zur Fahrbahnreinigung sowie zum Ausleuchten der Unfallstelle vor Ort. Zudem der First Responder Allershausen sowie ein Rettungswagen.

Straftaten

Freising – Fahrrad entwendet

Eine Freisingerin hatte ihr schwarzes Fahrrad der Marke Cube, Modell Acid 29er, am 31.08. gegen 10.30 Uhr in der Oberen Hauptstraße vor der Hausnummer 61 abgestellt. Als sie ihr Rad gegen 01.00 Uhr wirder abholen wollte, war es samt Schloss verschwunden. Das Rad hatte einen Wert von ca. 1.000€. Sachdienliche Hinweise erbittet die PI Freising unter der Tel.-Nr. 08161/53 05-0.

Michael Ertl Erster Polizeihauptkommissar
Polizeiinspektion Freising

 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 25 - 28 von 3554