ERDING ONLINE



Wior sind Mitglied im DVPJ

Arzt aus Nepal zu Gast am Klinikum Freising PDF Drucken E-Mail
Dienstag, 10. Oktober 2017

Eindrücke von der Arbeit der Gastroenterologie hat ein junger Arzt aus Nepal am Klinikum Freising gesammelt: Im Rahmen eines Weiterbildungsprojekts der in München ansässigen Gastro Foundation besuchte Dr. Rajesh Pandey für eine Woche die Abteilung von Chefarzt Prof. Dr. Ewert Schulte-Frohlinde. Während dieser Zeit konnte der 33-jährige Internist aus dem Dhulikhel Hospital, das etwa 30 Kilometer von Kathmandu entfernt liegt, vor allem Einblicke in die Untersuchungstechniken der Endoskopie gewinnen.

Das Heimatkrankenhaus von Dr. Pandey ist akademisches Lehrkrankenhaus der Universität von Kathmandu. Es ist für ein Einzugsgebiet von fast 2 Millionen Menschen zuständig. Das Klinikum Freising unterhält langjährige Kontakte zum Dhulikhel Hospital, die bereits unter dem ehemaligen Chefarzt der Freisinger Gastroenterologie, Prof. Dr. Josef Phillip, etabliert wurden. Durch die Partnerschaft, die auch vom Rotary Club unterstützt wird, soll nepalesischen Nachwuchskräften aus Pflege und Medizin die Möglichkeit der Weiterbildung gegeben werden.

„Ich habe interessante Einblicke in die endoskopischen Arbeitstechniken bekommen“, sagt Dr. Pandey. „Besonders die Koordinierung der Abläufe von der Aufnahme der Patienten bis zur Untersuchung und der Dokumentation haben mir wichtige Ideen geliefert, die ich in Nepal versuchen möchte umzusetzen.“ Nach seinem Aufenthalt in Freising wird Dr. Pandey weitere Stationen in Pfaffenhofen, Erding und Memmingen haben.

Christoph Wenzel
Klinikum Freising GmbH

 
< zurück   weiter >