ERDING ONLINE



Wior sind Mitglied im DVPJ

Pressebericht der PI Freising vom 16.05.2017 PDF Drucken E-Mail
Dienstag, 16. Mai 2017

Verkehr

Marzling – Geschwindigkeit falsch eingeschätzt

Ein 18jähriger Fahranfänger fuhr am 15.05. gegen 19.15 Uhr alleinbeteiligt von Unterberghausen Richtung Amper den Berg hinunter. An der Gabelung der Straße wollte er nach links nach Eichhof abbiegen und kam auf Grund überhöhter Geschwindigkeit von der Straße ab. Der Pkw, ein Opel Zafira, prallte gegen die dort befindlichen Bäume. Am Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden i.H.v. 7.000 €. Der 18jährige blieb unverletzt.

Freising – Unfallfluchten

Ein Freisinger Stadtbus fuhr am 15.05. gegen 13.00 Uhr vom Bahnhof Richtung AOK. Ein Lkw Kran fuhr zur gleichen Zeit vom Bahnhof Richtung Vötting. An der sog. Karlwirtskreuzung scherte das Heck des Lkw aus und touchierte und verkratzte dabei den Bus. Ob der Lkw-Fahrer den Vorfall bemerkt hatte, ist nicht bekannt. Der Lkw-Fahrer setzte sein Fahrt ohne an zu halten fort. Fahndungsmaßnahmen auf den umliegenden Baustellen blieben ohne Erfolg. Der Schaden am Stadtbus beträgt ca. 200€. Sachdienliche Hinweise erbittet die PI Freising unter der Tel.-Nr. 08161/53 05-0.

Ein brauner Peugeot-Pkw war am 15.05. gegen 08.00 Uhr im Bereich der Johannisstraße 8a an einem Zaun abgestellt. Ein anderes Fahrzeug – möglicherweise ein weißer Transporter – war so gegen die vordere Stoßstange gefahren, dass ein Schaden von ca. 300€ entstanden war. Der Unfallverursacher war seinen Pflichten nicht nachgekommen. Sachdienliche Hinweise erbittet die PI Freising unter der Tel.-Nr. 08161/53 05-0.

Straftaten

Langenbach – Fahrrad entwendet

Aus einer Garage in der Langenbacher Eichenstraße wurde im Zeitraum 10. Bis 13.05. ein schwarz-weißes Jugend-Mountainbike der Marke Scott im Wert von 500€ entwendet. Die Garage war unversperrt. Sachdienliche Hinweise erbittet die PI Freising unter der Tel.-Nr. 08161/53 05-0.

Michael Ertl
Polizeiinspektion Freising

 
< zurück   weiter >