ERDING ONLINE



Wior sind Mitglied im DVPJ

Betäubungsmittel sichergestellt PDF Drucken E-Mail
Freitag, 20. Januar 2017

Freising: In der Nacht von Donnerstag auf Freitag konnten durch zivile Kräfte der PI Freising in mehreren Fällen Drogen sichergestellt werden. Gegen 20:25 Uhr konnte ein 25 jähriger Münchner in Bahnhofsnähe einer Personenkontrolle unterzogen werden, bei der soeben erworbenes Marihuana sichergestellt werden konnte. Kurz darauf wurden die Beamten von Anwohnern in der Max-Lehner-Straße über verdächtigen Marihuanageruch im Treppenhaus informiert, bereits bei der Anfahrt konnten mehrere verdächtige Personen kontrolliert werden und auch hier konnte bei einem 25 jährigen Neufahrner Marihuana sichergestellt werden. Bei der Kontrolle floh ein Verdächtiger, da jedoch von polizeilicher Seite der etwaige Drogenhändler, ein 23 jähriger Freisinger, bereits vermutet wurde, konnten bei einer anschließenden Wohnungsdurchsuchung der Geflohene, sowie der vermeintliche Händler angetroffen werden. Insgesamt wurden mehr als Dreißig Gramm Marihuana sichergestellt. Die Beschuldigten müssen nun mit Anzeigen wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz rechnen.

Michael Maier Polizeihauptkommissar
Polizeiinspektion Freising

 
< zurück   weiter >